Day of Bike 2018 – wie geil ist das denn ?!

Day of Bike 2018 – wie geil ist das denn ?!

Sicher gibt es Mannschaften, die mehr Teilnehmer auf der Strecke hatten.

Sicher gab es auch Teilnehmer, die ganz offensichtlich mehr Zug auf der Kette als unsere Top-Fahrer hatten  und Zeiten fuhren, die an diesem Tag für uns einfach nicht erreichbar waren.

Sicher ist aber auch, dass sich jeder und vor allem jede von uns reingeschmissen hat, und sein bzw. ihr Bestes gab. – Rennen ist was anderes als Training, – da liegt schon eine andere Pulsfrequenz an ….

Sicher war die Strecke nicht einfach! – ja, zugegeben leichter als letztes Jahr, als die halbe Strecke eine reine Rutschpartie war, -aber schlammige und rutschige Auffahrten, tiefe Spurrinnen und steile Abfahrten sind den gewöhnlichen RR-Fahrern (wir mir 😉 ) schon immer etwas unheimlich.

Sicher ist aber auch, dass wir den besten Team-Spirit von allen hatten!! Die Kollegen von der Rennrad-Fraktion als Unterstützung an der Strecke; Armin, den besten Mannschafts-Fotografen knapp über der Grasnabe an den Schlüsselstellen. Und das grüne Traumpaar als Schlussläufer im gemeinsamen Zieldurchlauf.

Sicher ist auch, dass keiner wie wir den Text von Cordula Grün fehlerfrei hätte singen können, – und keiner außer uns wusste, was ein Pädiatrist ist …  – schade nur, dass,  bis wir auf die Biertische steigen konnten, das nächste Lied begann.

Und sicher ist auch, dass auch Freestyler wie unsere Jungs Gabriel und Ludwig offensichtlich Spass an so spießigen Crosscountry – Events gefunden haben – Und Ana Lena in der U11 zu den coolsten Ladys im Feld zählt. – Von der Strecke abgekommen, von Einradfahren bedrängt und trotzdem konstant ihr Ding durchgezogen – Respekt!!!

Und sicher ist zuletzt auch, –

ich bin nächstes Jahr wieder dabei!

Thomas

 

1 Gedanke zu “Day of Bike 2018 – wie geil ist das denn ?!

  1. Hallo Thomas, was ist eigentlich an einen MTB Rennen spiessiger als an einem RR Rennen? Ich war auch vor Ort und habe die Begeisterung der Teilnehmer und Zuschauer erlebt. Ja es gab auch verbissen dreinschauende Wettkämpfer, rate mal wo die normalerweise starten? … jedenfalls nicht bei MTB Wettkämpfen…
    Grüße, Martin

Kommentare sind geschlossen.