Verein

 

Seit 2015 ist die Radsportabteilung fester Bestandteil unter dem Hauptverein VfB Kipfenberg. Initiator und Wegbereiter für die Eingliederung im Verein war unter anderem Thomas Heller, der selbst leidenschaftlicher Radsportler ist. Aktuell fährt die Abteilung unter dem Namen VfB Kipfenberg.

Innerhalb kurzer Zeit konnte sich das Team bereits regional einen Namen machen und auch schon an namhaften Veranstaltungen in der Jedermann Szene teilnehmen. Dazu zählen u. a. das 24 Stunden Rennen in Kelheim, der Altmühltaler Straßenpreis, die Challenge Roth sowie der Ötztaler Radmarathon, Marathona dles Dolomites und der Fausto Coppi

Damit die Abteilung auch für die Zukunft gut aufgestellt ist setzt man gezielt stark auf den Nachwuchs welcher behutsam aufgebaut und auch gefördert wird. Der Spaß und die Freude am Radsport sowie gemeinsame Aktivitäten das ganze Jahr über stehen bei uns an erster Stelle.