BMW 4er Mannschaftszeitfahren

BMW 4er Mannschaftszeitfahren

Nach Aschheim/Ismaning auf nen flotten 4er.

Völlig neue Vorzeichen beim diesjährigen BMW Mannschaftszeitfahren auf der Teststrecke in Aschheim/Ismaning. Sonne und kein Regen und Wind, so kannten wir das Areal gar nicht.

Um 09:00 Uhr Treffpunkt, um zehn Uhr Startunterlagen abholen und umziehen; um dreiviertel 11 noch ein kurzes Fahrerbriefing und dann ging’s schon zum kurzen Einfahren, inkl. kurzem Starttest und der Hoffnung vom Martin eine neue Bestzeit für den VfB Kipfenberg rauszufahren und unter 1:30 zu bleiben.

Um 11:40 Uhr war unsere Startzeit und pünktlich nach Runterzählen des Countdowns ging’s dann auf die sonnige 7,77km Strecke, die 9x umrundet werden musste. Nach ziemlich anstrengenden 1:27:34 waren dann die 70km abgehakt und nach einigen Überholungen unsererseits auf der Strecke hofften wir auf eine Platzierung in den Top 5.

An diesem Tag wurde aber auch 2x der Streckenrekord gebrochen und am Ende sprang für uns Platz 7 raus (Platz 9 bis Platz 4 lagen alle innerhalb einer Minute).

Herzlichen Glückwunsch an die Sieger von RG-FFB, gute Besserung an den gestürzten Fahrer vom SC-Gröbenzell und vor allem vielen Dank an BMW Radsport für das wieder hervorragend ausgetragene Rennen.

Wir kommen sehr gerne wieder.

Für die Mannschaft am Start:

– Alexander Meier

– Tobias Halbig

– Martin Pfaller

– Dominik Bartsch

P.S.: Sobald die Bilder vom BMW Werkschutz freigegeben wurden, werden diese noch nachgereicht.

 

Für RSK,

Domi